HV-Ladesäule in Akustikkammer

Dienstleistungen im Bereich Akustik

HV-Ladesäule in Akustikkammer

Die Akustikkammer mit HV-Ladesäule bietet vielfältige Möglichkeiten der Akustik-Erprobung von Fahrzeugen, Fahrzeug-Subsystemen und allgemeinen technischen Aufbauten. Als Halbfreifeldraum mit großen Flügeltüren, zu zwei Seiten ausgeführt, verfügt die Akustikkammer über eine Fahrzeug-Hebebühne, die sehr flexible Kontrolle und Modifikation von bereits im Versuch befindlichen Testaufbauten erlaubt. Die Kombination von HV-Ladesäule und Akustikumgebung unterstützt Erprobungen und Entwicklungsschritte, wie sie im Automobilbau neuerdings mit den reinen Elektrofahrzeugen und der Schnellladetechnik gefordert sind.

  • Fahrzeug-Akustikbewertung beim HV-Laden bis 350 kW (mit Kühlanforderung an fahrzeug-interne AC-Anlage)
  • Vermessung der HV-Ladeleistung und spezifischer Kenngrößen beim Ladevorgang (Ladestrom, Spannung, Temperatur usw.)
  • Standard-Versuch zur Isolation von Transferpfaden mit Loadbox (eKMV aktiv, restlicher Fahrzeug-Kältekreis deaktiviert)
  • Aufbau und Vermessung größerer Akustik-Komponenten und Fahrzeug-Subsysteme
  • Nutzung der reinen Kammer für allgemeine Akustikversuche an technischen Aufbauten

Jetzt anfragen

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder einer speziellen Anwendung? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.


+49 7221 9922 0

Das könnte Sie auch interessieren

IPEmotion

IPEmotion Software. Hersteller­unab­hängige Mess­daten­erfassung.

IPEtec

Prüfstände für Kälte­technik und Thermo­dynamik.

IPEengineering

Individuelle Lösungen für die Fahr­zeug­entwicklung.