M-SENS3 8

Frei wählbare Spannungs-, Strom- und Frequenzmessung, inklusive Sensorspeisung pro Kanal

M-SENS3 8

IPETRONIK stellt mit dem neuen M-SENS3 8 Spannungs-Messmodul ein weiteres Mitglied seiner neuen Gerätegeneration vor. Als Teil der "M3-Familie" setzt auch dieses Modul Maßstäbe in der modularen Messtechnik. Die 8 Kanäle, die für verschiedene Messmodi frei wählbar sind, bieten dank eines hochauflösenden 18-Bit Analog-Digital-Wandlers eine außergewöhnliche Genauigkeit und Flexibilität. Zudem überzeugt das M-SENS3 8 durch seine ultrakompakte Bauweise und Robustheit. Das innovative kabellose und magnetische Verbindungskonzept, verkürzt die Montagezeit und garantiert eine optimale und ausfallsichere Datenverbindung.

  • Pro Eingang frei wählbare Betriebsmodi: Spannung, Strom, Frequenz
  • Messdatenausgabe auf CAN-FD
  • System-Status-Information (System, Geräte, Kanal)
  • TEDS Klasse-2 Unterstützung
  • Werkzeuglose, magnetische Verbindungstechnik
  • Anzeige des Kanal- und Gerätestatus in Softwareoberfläche (z. B. Überwachung Sensorversorgung/ Unterspannungserkennung)
  • Kabellose Systemverbindung → Verbindungskabel entfällt
  • IP 67 und erweiterter Temperaturbereich
  • Ultrakompakte und robuste Bauweise
  • Galvanische Trennung (Kanal, CAN, Versorgung, Gehäuse)
  • Kanal-Status-LED pro Messeingang mit Anzeige des ausgewählten Messmode

Jetzt anfragen Datenblatt Zur Merkliste hinzufügen

Technische Daten

AD-Wandler 18 Bit (SAR)
Kanal-Abtastraten 2 / 5 / 10 min - 1 / 2 / 5 / 10 / 100 / 200 / 500 / 1000 / 5000 Hz
Eingänge 8
Spannungsversorgung 6 ... 59 VDC
Arbeits­temperatur­bereich -40 … 125 °C (-40 … 257 °F)
IP-Schutzart IP 67 (ISO 20653 - 2013)

M-SENS3 8 – Technische Daten

Als PDF herunterladen

Messeingang allg. Eigenschaften
AD-Wandler 18 Bit (SAR)
Spezialfunktionen Offset-Abgleich nach Gruppen, auch während der Messung, Mittelwertbildung Tiefe einstellbar (1-100)
Interne-Abtastrate 5 kHz
Kanal-Abtastraten 2 / 5 / 10 min - 1 / 2 / 5 / 10 / 100 / 200 / 500 / 1000 / 5000 Hz
Summen-Abtastrate 40 kHz
Kanal-LED Kanal-LED leuchtet in der Farbe des Messmodus für 10s nach der Initialisierung, Farbliche Anzeige entsprechend des Messmodus, Bei Überstrom der Sensorspeisung, Ja
TEDS Class 2
Messeingang Volt
Messbereich ±0.01 / 0.02 / 0.05 / 0.1 / 0.2 / 0.5 / 1 / 2 / 5 / 10 / 25 / 100 V
Messabweichung 23 °C ± 0.05 % (± 0.01 ...± 0.02 V) ± 0.025 % (± 0.05 ...2 V) ± 0.05 % (5 ...100 V)
Drift bei Umgebungstemperatur -40 … 125 °C 20 ppm/K (± 0.01 ...± 0.02 V), 10 ppm/K
Messeingang Strom
Messbereiche ±20 mA
Messabweichung bei 23 °C ±0.05 %
Temperaturdrift bei -40 °C bis 125 °C 10 ppm/K
Interne Bürde 50 Ω
Speisung
Sensor-Speisespannung Unipolar 2.5 / 5 / 7.5 / 10 / 12 / 15 V, Bipolar ±2.5 / ±5 / ±7.5 / ±10 / ±12 / ±15 V
Sensorspeisung
Genauigkeit Speisung bei Umgebungstemperatur 25°C ±0.25 % (Bei 15 V)
Drift bei Umgebungstemperatur -40 … 125 °C 10 ppm/K
Sensorspeisung Ausgangsstrom 35 … 75 mA (Je nach Speisespannungskombination)
Galvanische Trennung
Messeingang ↔ CAN ±100 V (dauerhaft), ±500 V (Stoßspannung)
Messeingang ↔ Gehäuse ±100 V (dauerhaft), ±500 V (Stoßspannung)
Messeingang ↔ Messeingang ±100 V (dauerhaft), ±500 V (Stoßspannung)
Messeingang ↔ Sensorspeisung ±100 V (dauerhaft), ±500 V (Stoßspannung)
Gerät
Eingänge 8
Genauigkeiten
Spannungsversorgung 6 ... 59 VDC
Schaltschwellen der Betriebsspannung Ein 9 VDC (±0.3) / Aus 6 VDC (±0.3)
Leistungsaufnahme, typisch
Arbeitstemperaturbereich -40 … 125 °C (-40 … 257 °F)
Lagertemperaturbereich -55 … 150 °C (-67 … 302 °F)
IP-Schutzart IP 67 (ISO 20653 - 2013)
Relative Luftfeuchtigkeit 5 ... 95 %
Betriebshöhe (über NN) max. 5000m
Abmessungen L165 mm x B33 mm x H58 mm (L6.50 in x B1.30 in x H2.28 in)
Gewicht 500 g (1,10 lb)
Konfigurations-Schnittstelle Über CAN-FD oder X-Link (Tunneling) mit IPEmotion PC, RT, CAN-FD (ISO 11898-2-2016)) 125 kBit/s bis 5 MBit/s 64 Datenbytes
Datenübertragungsrate Software einstellbar bis 5Mbit/s (ISO11898-2-2016)
Eingangsbuchsen 001 - Lemo HGG 1B 307 (7-Pin), 002 - ODU Serie F,1 (5+1-Pin)
Status-LED Anzeige des Betriebszustands sowie Warnungen bei Unterspannung bzw. abgelaufener Kalibrierung, Ja
Schutz gegen aggressive Flüssigkeiten
Zubehör
Modul IPE-HWI-M3-001 Montageplatte, IPE-COV-M3-001 Abdeckkappe
Systemkabel 623-508 Mx-CAN/PWR Kabel, CAN/PWR 0B-5p., 623-503 Mx-CAN/PWR Kabel, Mx-CAN/PWR, 623-502 Mx-CAN/PWR Kabel, LOG Term, 623-509 Mx-CAN/PWR Kabel, X-LINK/PWR, 623-504 Mx-CAN/PWR Kabel, M-CAN/PWR, 623-507 Mx-CAN/PWR Kabel, Büschel, 623-500 Mx-CAN/PWR Kabel, SubD9/S Term, Büschel, 623-506 Mx-CAN Kabel, SUB-D/9S Term
Eingangskabel SENS8-TEDS SENS LEMO 1B 7p TEDS chip Stecker ohne Kabel, 670-811 SENS LEMO 1B 7p TEDS Kabel offen, 620-713 ODU-F 5p Kabel IPEshunt3, 620-715 SENS LEMO 1B 7p Kabel IPEhunt3, 620-674 SENS LEMO 1B6p I-Messung Kabel offen, 670-810 SENS LEMO 1B 7p TEDS Chip Kabel offen, 600-731 SENS LEMO 1B 7p Kabel Bueschel, 600-541 SENS ODU-F 5pol Verlaengerung, 670-867 ODU-F 5pol Kabel offen, 620-478 SENS LEMO 1B 7p Adapter ODU-F 5p

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder einer speziellen Anwendung? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.


+49 7221 9922 0

Das könnte Sie auch interessieren

Produkte und Services

Datenlogger

Produkte und Services

Engineering

Produkte und Services

Services + Wartung

Das könnte Sie auch interessieren

IPEmotion

IPEmotion Software. Hersteller­unab­hängige Mess­daten­erfassung.

IPEtec

Prüfstände für Kälte­technik und Thermo­dynamik.

IPEengineering

Individuelle Lösungen für die Fahr­zeug­entwicklung.