Kontamination

Dienstleistungen im Bereich Thermomanagement

Kontamination

Eine neue Art der Lifecycle-Absicherung auf der Komponenten- und Systemebene beinhaltet die Darstellung und Erfassung des Verhaltens von Fremdkörpern innerhalb der Anlage. Durch automatisierte Fertigungen und verschiedene Fertigungsprozesse tauchen zunehmend Fehlerquellen auf, die die Qualität des Endproduktes nachhaltig beeinflussen können. Genau hier setzt IPEengineering an und bietet im Rahmen der Dienstleistungen einen weiteren Baustein, mit dem auf viele Eigenschaften eines Endproduktes positiv eingewirkt werden kann. In Kooperation mit einem unabhängigen Prüflabor werden definierte Kontaminationskapseln hergestellt, deren Verschmutzungen dann in das zu testende System eingebracht werden. Nach Beendigung der Testreihe werden die Komponenten des Systems zur Analyse der sich darin befindlichen Partikel in das Testlabor gebracht und ausgewertet.

  • Online Partikelzählung in AC- und WP-Systemen oder Sonderaufbauten in Abstimmung
  • Einsatz in Kältemitteln: R134a, R1234yf, R744 und Kältemittelgemischen
  • Analyse von Bauteilen (in Zusammenarbeit mit einem Partner Labor)
  • Beratung bei Auswahl der Kontaminationsproben und Testspezifikationen
  • Dauerlauftest
  • Reproduktion von Qualitätsauffälligkeiten
  • Neuteiluntersuchungen
  • Komponenten Tests

Jetzt anfragen

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder einer speziellen Anwendung? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.


+49 7221 9922 0

Das könnte Sie auch interessieren

IPEmotion

IPEmotion Software. Hersteller­unab­hängige Mess­daten­erfassung.

IPEtec

Prüfstände für Kälte­technik und Thermo­dynamik.

IPEengineering

Individuelle Lösungen für die Fahr­zeug­entwicklung.