CLFD Box

CAN-, LIN-, FlexRay-, DIO-Schnittstellen-Modul für ARCOS 1.5 Logger

CLFD Box

CAN-, LIN-, FlexRay-, DIO-Schnittstellen-Modul für ARCOS 1.5 Logger
  • Quickstart, No Message Lost (NML), Wake on CAN/LIN/FlexRay
  • Kaskadierbare CLFD-Box (am ARCOS 1.5-Datenlogger)
  • 16 CAN High Speed-Eingänge
  • 8 LIN-Eingänge
  • 2 FlexRay-Eingänge
  • 2/2 Digital Ein-/Ausgänge

Jetzt anfragen Datenblatt Zur Merkliste hinzufügen

Technische Daten

CAN HS (ISO 11898-2) 16
LIN (1.3 & 2.0) 8
Digital Ein-/Ausgänge 2/2
FlexRay 2
Spannungsversorgung 6 … 50 VDC, 8 … 27 VDC (für LIN Eingänge)
Leistungsaufnahme, typisch 9.0 W
Arbeits­temperatur­bereich -40 … 85 °C (-40 … 185 °F)

CLFD Box – Technische Daten

Als PDF herunterladen

CAN-Schnittstelle
CAN HS (ISO 11898-2) 16
Eingangsbuchsen 15 x CAN auf SUB-D (44-pol), 1 x CAN auf SUB-D (9-pol)
Galvanisch getennt Nein
Wake on CAN (WoC) Ja (Latenszeit 320 ms)
No Message Lost (NML) Ja
Status-LED 16 Rx/Tx für CAN Eingänge / 1 x ETH link
Leistungsaufnahme, WoC+NML 1.5 W (8 CAN Eingänge)
Leistungsaufnahme, WoC 0.1 W
LIN Interface
LIN (1.3 & 2.0) 8
LIN Eingänge 8
Eingangsbuchsen 8 x LIN auf SUB-D (15-Pol)
Galvanisch getennt Nein
Wake on LIN (WoL) Ja
No Message Lost (NML) Ja
Schnellstart Ja
Staus-LED 8 Rx/Tx für LIN Eingänge / 1 x ETH link
Leistungsaufnahme, WoL+NML
Leistungsaufnahme, WoL 0.1 W
DIO Interface
Digital Ein-/Ausgänge 2/2
Eingangsbuchsen 2 x in / 2 x out SUB-D (9-pol)
Galvanisch getennt Output: Ja / Input: Nein
Schnellstart Ja
Status-LED 4 In/Out
Schaltleistung Digital-Ausgang 600 mA
Analog Interface
Galvanisch getennt Nein
FlexRay-Schnittstelle
FlexRay 2
Eingangsbuchsen 2 x FlexRay auf 2 x SUB-D (9-pol)
Galvanisch getennt Ja
Wake on FlexRay (WoFR) Ja
Leistungsaufnahme, WoFR+NML
Leistungsaufnahme, WoFR 0.6 W
Schnellstart Ja
Status-LED 4 Rx/Tx für FlexRay Eingänge / 1 x ETH link
Gerät
Spannungsversorgung 6 … 50 VDC, 8 … 27 VDC (für LIN Eingänge)
Schaltschwellen der Betriebsspannung Ein 6 VDC (±0.3) / Aus 6 VDC (±0.3)
Leistungsaufnahme, typisch 9.0 W
Leistungsaufnahme, Standby 0.1 W
Arbeitstemperaturbereich -40 … 85 °C (-40 … 185 °F)
Lagertemperaturbereich -45 … 90 °C (-49 … 194 °F)
IP-Schutzart IP 40 (ISO 20653 - 2013)
Relative Luftfeuchtigkeit 5 ... 95 %
Abmessungen B184 mm x H53 mm x T140 mm (7.24 in x 2.09 in x 5.51 in)
Gewicht 1450 g (3.86 lb)
Konfigurations-Schnittstelle Ethernet (100 Mbit)
Datenübertragungsrate 100 Mbit
Konfigurations-Software IPEmotionRT, IPEmotion
Prüfnormen AK-LV 01
Status-LED
Eingangsbuchsen 15 x CAN auf SUB-D (44-pol), 1 x CAN auf SUB-D (9-pol)
Zubehör
Systemkabel 620-574 LOG-PR05 Kabel Büschel
Eingangskabel 620-699 CLFD-Box V1.2 CAN1-15 Kabel 15xSubD9/P

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder einer speziellen Anwendung? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.


+49 7221 9922 0

Das könnte Sie auch interessieren

Software + Digitalisierung

IPEmotion RT - Datenlogger-Software

Produkte und Services

Engineering

Produkte und Services

Services + Wartung

Das könnte Sie auch interessieren

IPEmotion

IPEmotion Software. Hersteller­unab­hängige Mess­daten­erfassung.

IPEtec

Prüfstände für Kälte­technik und Thermo­dynamik.

IPEengineering

Individuelle Lösungen für die Fahr­zeug­entwicklung.