Flugtests mit hybrid-elektrischen Flugzeugen

Die Herausforderung

Politik und Gesellschaft verlangen nach einer emissionsfreien Luftfahrt, um die Klimaerwärmung zu begrenzen. Hierfür werden völlig neue Antriebskonzepte entwickelt, die intensiv erprobt werden, um die gleiche Sicherheit wie mit traditionellen Antrieben zu erreichen oder diese sogar zu übertreffen. Hybrid-elektrische Antriebe stellen auch an die Messtechnik völlig neue Herausforderungen. Hohe Ströme und Spannungen müssen mit einer hohen Abtastfrequenz erfasst werden. Gleichzeitig muss die Mess-Hardware auch bei hohen elektro-magnetischen Einflüssen zuverlässig funktionieren. Bei den digitalen Bus-Systemen muss mit ARINC 429 und ARINC 825 sowohl die alte als auch die neue Welt zeitsynchron erfasst werden. Bei diesem Praxisbeispiel wird ein Erprobungsflugzeug mit einem Triebwerk und vier Elektromotoren mit IPETRONIK Hard- und Software getestet.

Kundenanforderung

  • Optimale Vernetzung verschiedener IPETRONIK und 3rd-party-Messmodule
  • Einsatz von IPETRONIK Datenloggern zur Aufzeichnung und Analyse von Daten
  • Monitoring und Analyse von ARINC 429 & ARINC 825/CAN Signalen
  • Einsatz in rauer Umgebung in der Nähe von Triebwerken & Motoren (-40 … +85 °C)

Unsere Lösung

IPETRONIK hat mit dem IPElog2 ein maßgeschneidertes Produkt für Flotten- und Flugtests im Portfolio. Die Messmodule werden per CAN oder Ethernet an den Logger angebunden. Mit der Software IPEmotion RT werden die Daten verarbeitet und an externe Datenknoten weitergeleitet und unter anderem per Telemetrie an die Bodenstation übertragen. Damit können sowohl die komplette Sensorik, als auch alle Messdaten und die digitalen Bussysteme in einer Umgebung zeitsynchron zur Verfügung gestellt werden, um die Flugzeit des Erprobungsflugzeugs optimal auszunutzen.

Die Vorteile

  • Datenlogger von IPETRONIK sind für den Einsatz in rauer Umgebung entwickelt
  • Dezentrale Architektur der Messmodule für die kurze Anbindung zu den Sensoren
  • Optimale Adaption zu 3rd Party Datenloggern und Messystemen
  • Bereitstellung der Daten zu externen Datenknoten via Ethernet/iDDS

Eingesetzte Produkte

Datenlogger

IPElog2

Produktinformationen
Messmodule

Mx-SENS2 4 FAST

Produktinformationen

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Praxisbeispiel oder unseren Produkten? Kontaktieren Sie uns!


+49 7221 9922 222

Das könnte Sie auch interessieren

Software + Digitalisierung

IPEmotion RT - die Datenlogger-Software

Praxisbeispiele

Flugtests von Triebwerken

Praxisbeispiele

Temperatur-Messungen an Strahltriebwerken