Servicegeräte

Helfer zur Vereinfachung der Arbeit am Prüfstand

Verschiedene Geräte, die Tätigkeiten am Prüfstand unterstützen oder nachbilden.

IPEflush

Hochleistungs-Spülgerät für Kältemittelkreisläufe und Komponenten

  • Hohe Reinigungsleistung auch bei starker Ölverschmutzung
  • Automatikbetrieb mit vorprogrammierten Betriebsabläufen
  • Reinigungsprozess mit einem Spüldruck von bis zu 12 bar
  • Spülvorgang mit wiederkehrenden Pulsation
  • Vakuumaufbau bis zu 0,05 mbar
  • Automatische Kältemittel-Absaugung
  • Visuelle Überwachung der Betriebsdrücke möglich

Mehr erfahren

Gerät
Unterstützte Kältemittel
R134a
Spüldruck
12 bar
Volumenstrom
42 l/h
Spülzyklen
18 / h
3 Betriebsmodi
Recovery, flushing, evacuation
Kältemittel-Anschlüsse
HP / LP (7/16" UNF)
Abmessungen
W850 mm x H950 mm x D450 mm (33.46 in x 37.40 in x 17.71 in)
Gewicht
95 kg (209 lb)
Ansteuerung
PLC system
Leistungsaufnahme, typisch
600 W
Anzahl Schaugläser
2 - inlet & outlet refrigerant level
Anzahl Manometer
3
HP Manometer - Hochdruck
-1 … 40 bar
MP Manometer - Mitteldruck
-1 … 25 bar
LP Manometer - Niederdruck
-1 … 15 bar
Arbeitstemperaturbereich
Max. 40 °C (104 °F)
Ölsammler
700 ml
Elektrische Anschlüsse
Stromversorgung
1 x 16 A, 230 VAC, 50 Hz Schuko
Vakuum-Pumpe
Minimaldruck
0.05 mbar

IPEcharge

Befüllstation

  • Befüllstation zur grammgenauen Befüllung von CO2-Kältekreisläufen
  • Genaue Dosierung der Füllmenge über Nadelventil
  • Integriertes Massenstrommessgerät zur Bestimmung der Füllmenge
  • Zähler zur Überwachung und Speicherung der Füllmenge
  • Mit integrierter Flaschenheizmatte zum schnellen Befüllen
  • Servicesteckdose ermöglicht den Anschluss weiterer Geräte
  • Befüllstation wird ohne CO2-Kältemittelflasche ausgeliefert

Mehr erfahren

Gerät
Unterstützte Kältemittel
R744 (CO2)
Kältemittel-Anschlüsse
7/16" UNF
Abmessungen
B540 mm x H950 mm x T600 mm (21.26 in x 37.40 in x 23.62 in)
Gewicht
Ca. 20 kg / 44 lb (ohne Flasche)
Leistungsaufnahme, typisch
Ca. 300 W
Anzahl Manometer
2
Arbeitstemperaturbereich
Max. 40 °C (104 °F)
Anschluss Flaschendruckminderer
Klemmringverschraubung
Inhaltsmanometer (am Druckminderer)
0 … 315 bar
Arbeitsmanometer (am Druckminderer)
0 … 100 bar
Elektrische Anschlüsse
Stromversorgung
1 x 16 A, 230 V AC, 50 Hz Schuko
Versorgung
Kältemittelflasche
Aufbau nach Kundenwunsch
Regelbereich
Arbeitsmanometer (am Druckminderer)
0 ... 60 bar

IPEsim

Modul zur Simulation von Kühlwasserkeisläufen im Fahrzeug

  • Simulation von Wärmesenken und -quellen, z.B. Batterieabwärme
  • Automatische Regelung der Betriebsgrößen: Kühl- und Heizleistung, Vorlauftemperatur, Volumenstrom, Systemdruck und Strömungsdruckverlust
  • Bedienung über Leitrechner und Einbindung von IPEmotion möglich
  • Integrierte SPS mit Touch-Display
  • In verschiedenen Prüfkreislaufvolumina lieferbar

Mehr erfahren

Gerät
Unterstützte Kühlmedien für Prüfkreislauf
Nach Kundenwunsch
Anschlüsse Prüfkreislauf
Zulauf (1") / Rücklauf (1") - Aussengewinde
Anschlüsse Rückkühlmedium
Zulauf (1") / Rücklauf (1") - Aussengewinde
Service-Anschlüsse
3/4" (3 x spülen, füllen und entleeren)
Abmessungen
B2000 mm x H2000 mm x T750 mm (78.75 in x 78.75 in x 29.53 in)
Gewicht
500 kg (1102 lb)
Ansteuerung
SPS-Steuerung / Touch-Display oder Leitrechner
Leistungsaufnahme, typisch
Max. 30 kW
Arbeitstemperaturbereich
Max. 40 °C (104 °F)
Elektrische Anschlüsse
Stromversorgung
1 x 32 A, 400 V AC, 50 Hz
Versorgung
Unterstützte Kühlmedien
Sole (40 % Wasser / 60 % Glycol)
Vorlauftemperatur Rückkühlmedium
-35 … 6 °C (-31 … 43 F)
Rückkühlmedium Volumenstrom
1700 l/h
Druckluft
5 bar < p < 16 bar
Regelbereich
Kühlleistung
0 … 7.5 kW
Heizleistung
0 … 18 kW
Temperaturbereich
-27* … 120 °C (-17* … 248 F)
Volumenstrom
300 … 3000 l/h
Strömungsdruckverlust
0 … 4.5 bar
Systemdruck
0 … 2.5 bar
Hinweis
* abhängig von Vorlauftemperatur Rückkühlmedium