M-CNT2

M-CNT2

4 Universal-Zählereingänge mit Sensorversorgung, CAN-Bus

Eigenschaften 

  • 4 Signaleingänge mit einstellbaren Komparatorschwellen
  • Messmodi: Frequenz (mit/ohne Drehrichtung)
  • Messmodi: Periodendauer, Puls-/ Pausendauer, Tastverhältnis
  • Messmodi: Ereigniszählung (Auf-/Abwärtszählung)
  • 4 getrennt einstellbare Sensorversorgungen (bis 15 V, 60 mA)
  • Jeder Messeingang mit Status-LED (Signalauswertung)
  • Messdatenausgabe auf CAN 2.0 B nach ISO 11898-2
  • Für den direkten Einbau in den Motorraum konstruiert
  • Werkzeuglose Verbindungstechnik
Eingänge 
Frequenz, Zeit, Zähler
Messbereich(e) 
0,03 Hz bis 200 kHz, 1 µs bis 200 s
Spannungsversorgung 
9 VDC bis 36 VDC (Abschaltung bei U < 6 V)
Leistungsaufnahme 
typisch: 
2,0 W
Arbeitstemperaturbereich 
-40 °C ... +125 °C
Lagertemperaturbereich 
-55 °C ... +150 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 
5 % ... 95 %
IP-Schutzart 
IP 67 (ISO 20653 - 2013)
Abmessungen 
B106 mm x H43 mm x T60 mm
Gewicht 
370 g
Version 1 (Standard) 
Eingangsbuchsen EGG 1B 307
Version 2 
Eingangsbuchsen ODU Serie F 5-polig

Versionen 

M-CNT2 4 x 1BStandardgehäuse, LemoM-CNT001-3705
M-CNT2 4 x FipsStandardgehäuse, OduM-CNT001-3785

Detail Image

Links