IPEhub2 - WiFi-/LAN-CAN-Interface

Applikationsbeschreibung

Der IPEhub2 ist über die WiFi-Schnittstelle mit einem PC verbunden, sodass eine kabellose Datenübertragung möglich ist. Eine typische Anwendung für diesen Aufbau findet sich an Bau- und Agrarmaschinen oder Crashtests, bei denen sich der Versuchsingenieur mit seinem Messrechner in einem sicheren Abstand zum Messobjekt aufhält. Kabelgebundene Lösungen an drehenden Gerätekomponenten sind hinderlich. Durch den Einsatz der WiFi-CAN-Karte wird keine Kabelverbindung benötigt, um Online-Messwerte auf dem Messrechner darzustellen. Für weite Wegstrecken zwischen Fahrzeug und PC bietet die LAN-Verbindung eine Alternative zur WiFi-Schnittstelle. Zusätzlich kann der IPEhub2 auf seiner internen SD-Speicherkarte Messdaten im Traffic-Format speichern, um mögliche Datenverluste durch WiFi-Netzwerkunterbrechungen auszuschließen.