Kühlleistungstests in der Wüste Kaliforniens

IPETRONIK unterstützt einen namhaften OEM bei der Validierung der Motorkühlleistung seiner neuen Fahrzeugflotte. In der Wüste Kaliforniens werden Fahrzeug wie auch Ingenieur an ihre Grenzen gebracht.

Sowohl die Kühlung als auch die Fahrwerksleistung gelangen bei der Erprobung an das Leistungsmaximum. Dies erfordert neben höchster fahrerischer Konzentation die genaue Überwachung der Messung. Daher werden für diese Erprobung zwei Personen benötigt. Um jedoch nicht gleichzeitig beide Personen dem Risiko von Hochleistungs-Fahrmanövern auszusetzen, überwacht die zweite Person den Testfall aus sicherer Entfernung mit Hilfe eines MQTT-Setups.

Mit dem Gesamtsystem, bestehend aus den Messmodulen M-SENS8, M-THERMO 16 T sowie dem Datenlogger IPElog2, lässt sich der Motorkühlungstest unter extremen Hitzebedingungen optimal durchführen. Das System ist robust, zuverlässig und liefert unter extremen Bedingungen hochpräzise Daten.

Das Anwendungsbeispiel finden Sie hier.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Vertriebs-Team gerne zur Verfügung.
Telefon +49 7221 9922 222
E-Mail sales@ipetronik.com

Zurück