FlexRay Satellite Interface

Satellit mit 2 FlexRay-Eingängen

FlexRay Satellite Interface

Satellit mit 2 FlexRay-Eingängen
  • Erweiterungseinheit für ETHOS, ARCOS 1.5, IPElog2, M-LOG V3
  • Feature-Buchse mit GbE, Versorgung und Steuerleitung
  • Kaskadierung mehrerer Satelliten
  • WoFR- und NML-Unterstützung
  • Konfiguration mit IPEmotion Software
  • 7 Status LEDs

Jetzt anfragen Datenblatt

Technische Daten

Eingänge 2
FlexRay 2
Spannungsversorgung 6 … 36 VDC
Leistungsaufnahme, typisch 2.0 W
Arbeits­temperatur­bereich -40 … 85 °C (-40 … 185 °F)
Relative Luftfeuchtigkeit 5 ... 95 %

Die vollständigen technischen Daten finden Sie im Datenblatt.

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder einer speziellen Anwendung? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.


+49 7221 9922 0

Das könnte Sie auch interessieren

IPEmotion

IPEmotion Software. Hersteller­unab­hängige Mess­daten­erfassung.

IPEtec

Prüfstände für Kälte­technik und Thermo­dynamik.

IPEengineering

Individuelle Lösungen für die Fahr­zeug­entwicklung.