Datenlogger-Gateway mit Online-Messung via CAN

Applikationsbeschreibung

Alle Datenlogger unterstützen den Gateway-Betrieb. Damit können die gemessenen Signale (CAN, LIN, FlexRay) über die CAN-Senden-Funktion an eine übergeordnete Software übertragen werden. Über eine entsprechende DBC-Beschreibungsdatei werden die gesendeten Botschaften wieder als Signale interpretiert. Im Gateway-Betrieb wird die autarke Speicherung im Logger mit einer Online-Anzeige in einer beliebigen, übergeordneten Messsoftware kombiniert. Dieser Aufbau eignet sich, wenn Datenlogger an Prüfstände integriert werden, die eine CAN-Schnittstelle erfordern.