Sensorsignale mit 100 kHz messen

Sensorsignale mit 100 kHz messen

Das X-LINK-Modul Mx-SENS2 4 besitzt vier analoge Messeingänge mit einstellbaren Datenraten bis 100 kHz. Neben Spannungsmessungen bis +/-100 V unterstützt das Modul Strommessungen bis +/-20 mA (über integrierte Shuntwiderstände) und ICP-Sensoren.
Dabei sendet Mx-SENS2 4 in einem X-LINK-System die Messdaten über Ethernet und, je nach Konfiguration, parallel mit reduzierter Datenrate über den CAN-Bus. Zudem kann Mx-SENS2 4 als reines CAN-Modul verwendet werden. Hierbei erfolgt die Modulkonfiguration über Ethernet während die Messkonfiguration als CANdb-Import erstellt wird.

Zu den charakteristischen Eigenschaften zählen:

  • 4 galvanisch getrennte Analogmesseingänge
  • Spannungsmessbereich 0 bis +/-100 V in 10 Bereichen
  • Abtastraten kanalweise einstellbar (10 Hz bis 100 kHz)
  • 4 galvanisch getrennte Sensorversorgungen
  • Jeder Messeingang ist über IPEmotion individuell konfigurierbar
  • Status-LED für jeden Kanal
  • Messdatenausgabe auf Ethernet (XCPonEthernet) und CAN-Bus

Weitere technische Daten zum Mx-SENS2 4 stehen auf der Produktseite bereit.

Unser Support-Team beantwortet Ihnen gerne Fragen zum Produkt und den Anwendungen.
Telefon 07221/9922-333
E-Mail support[at]ipetronik[dot]com