HVshunt2 – Messungen im HV-Netz bis 850 V/900 A

HVshunt2 – Messungen im HV-Netz bis 850 V/900 A

HVshunt2 ist die konsequente Weiterentwicklung des bewährten HVshunt zur sicheren Messung von Spannungen und Strömen im HV-DC-Netz von Elektro- und Hybridfahrzeugen.

HVshunt2 erfasst Spannungen bis +/-850 VDC über den integrierten High Voltage Iso Divider und Ströme bis +/-900 A über einen Stromwandler bei einer Grundgenauigkeit von +/-0,2 %. Die eigentliche Erfassung und Auswertung der Messsignale erfolgt über IPETRONIK SENS-Module und die Software IPEmotion oder einen IPETRONIK Datenlogger mit Echtzeitbetriebssystem. Mit einer CANdb-Konfiguration können IPETRONIK Module auch mit anderen Softwareprogrammen verwendet werden, die eine CAN-Datenerfassung unterstützen.

Durch die vorkonfektionierten spezifischen HV-Steckverbindungen lässt sich das Modul werkzeuglos und sicher im HV-Bordnetz integrieren und ermöglicht somit kurze Auf- und Abrüstzeiten des Versuchsträgers.

Die technischen Daten zu IPEshunt2 stehen auf der Produktseite und im PDF-Datenblatt hier zur Verfügung.

Ihre Fragen zur HV-Messtechnik beantwortet Ihnen gerne Herr Christian Don aus
unserem IPEengineering Team.
Telefon 07221 9922 222
E-Mail sales[at]ipetronik[dot]com